logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_home_72393
 
 

Ausbildung

 
 

Interessiert Sie, wie Medikamente im Körper wirken? Haben Sie Freude an naturwissenschaftlichen Fächern? Und sind Sie kommunikativ und kontaktfreudig? Dann ist ein Pharmaziestudium zur Apothekerin oder zum Apotheker genau das Richtige für Sie.

 
 
 

Der Weg zum Apotheker führt über das Pharmaziestudium. Es beinhaltet neben Biologie, Chemie und Physik diverse pharmazeutische Fächer. Nach dem Abschluss stehen spannende Möglichkeiten offen – sei es ein Arbeitsplatz in der Apotheke, in der Industrie oder in der Forschung.

Studium der Pharmazeutischen Wissenschaften

  • 5 Jahre Studium (Universität Basel, ETH Zürich, Universität Genf), davon 3 Jahre Bachelorstudium und 2 Jahre Masterstudium

  • Assistenzzeit (Praktikum) im Rahmen des Masterstudiums

  • Master in Pharmazie mit anschliessender eidgenössischer Prüfung zum eidg. dipl. Apotheker oder

  • Masterstudiengänge zum Pharmazeuten mit Forschungs- oder Industrieausrichtung

Ermöglicht die Arbeit als Apothekerin/Apotheker in der Offizin- oder Spitalapotheke bzw. in der Industrie, Forschung oder Verwaltung.

Mögliche weitere akademische Laufbahn

  • Dissertation

Weiter- und Fortbildungen

  • Weiterbildung zum eidgenössischen Fachapotheker in Offizinpharmazie bzw. Spitalpharmazie

  • Fähigkeitsausweise in verschiedenen Gebieten

  • Div. Weiterbildungen z.B. auch in Management oder in persönliche Kompetenzen

  • Fortbildungskurse

Zahlreiche Angebote vertiefen Spezialgebiete und halten das Wissen auf dem Laufenden.

Flexible Arbeitszeiten

Der Beruf Apotheker erlaubt, das Arbeitspensum frei zu wählen, was der Vereinbarkeit von Beruf und Familie entgegenkommt.

Voraussetzungen

  • Eidgenössisch anerkannte Maturität

  • Reges Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen

  • Hohe soziale Kompetenz

  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

  • Freude an selbständigem Arbeiten

  • Fähigkeit zu vernetztem Denken

  • Exakte Arbeitsweise

 
 

Kontakt

 
kontakt_wz_MJA_4457

Wanda Zuppiger

Projektleiterin

Abteilung Bildung und Berufe

T +41 (0)31 978 58 58

CAZ4SFsJEQcSZ0ZaABcDXQpBA0o=

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.