logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_home_72393
 
 

Polymedikations-Check

 
 

Der Polymedikations-Check (PMC) richtet sich an Patienten, die mindestens vier verschiedene kassenpflichtige und ärztlich verordnete Medikamente über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einnehmen müssen. Ziel ist, dass Sie als Patient besser mit Ihren Medikamenten zurechtkommen und so den Therapieerfolg erhöhen.

 
 
 

Haben Sie einem PMC zugestimmt, besprechen Sie und Ihr Apotheker gemeinsam, welche Medikamente gegen welche Beschwerden sind. Dabei werden beispielsweise Menge, Dosierung, Zeitpunkt der Einnahme und die Darreichungsform beleuchtet und optimiert. Der Apotheker weiss als Arzneimittelprofi bestens Bescheid, wie ein Medikament wirkt und wie es eingenommen werden muss. Und natürlich auch, in welcher Kombination es zu unerwünschten Wechselwirkungen führen könnte. Die Kosten für diese Beratung übernimmt die Grundversicherung, wobei maximal zwei dieser Beratungsgespräche pro Jahr bezahlt werden.

Der PMC wird grundsätzlich in allen Schweizer Apotheken angeboten. Bitte bringen Sie zur Beratung alle Ihre ärztlich verordneten Medikamente mit – wenn möglich in der Originalverpackung.

PMC-Videos sind in Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar!

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.