logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_themen_0059
 
 

Veterinärpharmazie

 
 

In den Schweizer Haushalten leben über eine Million Katzen und eine halbe Million Hunde. Die Vierbeiner haben hie und da kleinere Leiden, die nicht unbedingt vom Tierarzt behandelt werden müssen. Als Alternative finden Sie Beratung in Ihrer Apotheke.

 
 
 

Für viele Tierhalter stellt die Apotheke eine unkomplizierte Anlaufstelle mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten dar. Die Veterinärpharmazie ist nicht nur ein Teilgebiet der Pharmazie, sondern sogar eine eigene Fachrichtung, für die es einer fundierten Weiterbildung bedarf. Denn was dem Menschen hilft, schadet unter Umständen dem Tier. Spezialisierte Apotheker haben ein umfassendes Fachwissen auf dem Gebiet der Veterinärpharmazie.

Den Anmeldetalon und weitere Informationen finden Sie auf www.vetgate.ch

 
 

Kontakt

 

Sheila Bächler

Projektleiterin

Abteilung Bildung & Berufe

T +41 (0)31 978 58 58

CAZ4SFsJEQcSZ0ZaABcDXQpBA0o=

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.