logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_service_2620
 
 

Weiter- und Fortbildungsangebote von pharmaSuisse

 
 
 
 
 

Mit dem eidgenössischen Apothekerdiplom ist das pharmazeutische Lernen nicht abgeschlossen, eigentlich ist das erst der Startschuss. Sie können in den grossen Weiterbildungsgängen „eidg. Weiterbildung in Offizinpharmazie“ oder „eidg. Weiterbildung in Spitalpharmazie“ einen Fachapothekertitel erwerben.

Oder Sie erlangen spezifische Kompetenzen, bspw. in den folgenden Bereichen:

  • Impfen und Blutentnahme

  • Konsiliarapotheker ambulante Medikamantenverschreibung (Qualitätszirkel)

  • Integrierte Versorgungsmodelle (netCare)

  • Pharmazeutische Betreuung von Institutionen im Gesundheitswesen

Neben den Möglichkeiten in der Weiterbildung müssen sich Apothekerinnen und Apotheker gemäss Medizinalberufegesetz (MedBG, Art. 40) ständig fortbilden. Fachapotheker-Titelträger müssen jährlich mindestens vier Tage Fortbildung und sechs weitere Tage Selbststudium, das heisst berufsspezifische Lektüre, nachweisen.

pharmaSuisse bietet Apothekerinnen und Apothekern in den Bereichen Weiterbildung und Fortbildung verschiedene Kursangebote:

  • die Bestandteil der Weiterbildung zum eidgenössischen Fachapotheker in Offizinpharmazie sind,

  • die Bestandteile sind von Fähigkeitsausweisen FPH oder

  • die eine Fortbildung in spezifischen Bereichen ermöglicht.

Kursangebote als Bestandteil der eidg. Weiterbildung in Offizinpharmazie

Kursangebote als Bestandteile von Fähigkeitsausweisen FPH

Kursangebote im Bereich Fortbildung

 
 

Kontakt

 
kontakt_ir_MJA_4791-Kopie

Irmgard Schmitt-Koopmann

Leiterin Bildung & Berufe

T +41 (0)31 978 58 58

CAZ4SFsJEQcSZ0ZaABcDXQpBA0o=

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.