logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_home_73832
 
 

Raucherberatung

 
 

Rund ein Viertel der Bevölkerung raucht. Die Apotheker sind ein guter Partner für alle, die mit dem Rauchen aufhören wollen.

 
 
 
 

Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz (AT), die Krebsliga und die Herzstiftung organisieren Rauchstopp-Projekte, welche vom nationalen Tabakpräventionsfonds finanziert werden. Dabei gibt es auch ein Programm für die Apotheken. Dort können Menschen, die vom Rauchen loskommen möchten, mit gezielter Beratung und effizienten Hilfsmitteln beraten und unterstützt werden.

Die Rauchstoppangebote in der Apotheke umfassen:

  • Rauchstopp-Abklärung

    Beratung und Risikoabklärung bei Kunden, die rauchen

  • Rauchstopp-Therapie

    Optimale Medikation wie z. B. Nikotinersatztherapie durch Kaugummi oder Pflaster bei Kunden, die mit dem Rauchen aufhören wollen

  • Rauchstopp-Coaching

    Langfristige Begleitung der Kunden auf ihrem Weg in ein rauchfreies Leben

 
 

Kontakt

 
kontakt_sh_MJA6042-1292-Kopie

Sara Iten

Stv. Geschäftsführung

T +41 (0)31 978 58 58

AwpeV3MYCwsBWVJABg0VAAAdCxgD

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.