logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
 
 
 
 
 

«Die Apotheken gewährleisten in der Schweiz die medizinische Grundversorgung.»

Fabian Vaucher

Aktuelles

Zur Übersicht
 
 

Aktion Zahnfee

Gemeinsam mit dem Schweizerischen Drogistenverband (SDV) führt pharmaSuisse nach den Sommerferien in den Deutschschweizer Apotheken die Aktion «Zahnfee 2017» durch. Die Aktion verfolgt das Ziel, Eltern und ihre Kleinkinder auf die richtige Pflege der ersten Zähne zu sensibilisieren.

 

Kinderleicht – Milchzähne richtig putzen

Noch immer messen Eltern der Pflege der Milchzähne ihres Nachwuchses zu wenig Wichtigkeit bei: Kleinkinder sollten sich aber schon sehr früh an das Zähneputzen gewöhnen. Hier vier praktische Tipps, die zu einer optimalen Zahnhygiene beitragen:

  • Zähne sofort nach den Hauptmahlzeiten oder dem Konsum von zuckerhaltigen Speisen putzen.

  • Gezuckerte Speisen wenn möglich nur zu den Hauptmahlzeiten. Möglichst keine süssen Zwischenmahlzeiten, Znünis/Zvieris konsumieren.

  • Gemeinsames Zähneputzen.

  • Wenn die Milchzähne trotz guter Pflege ausfallen, ist das nicht schlimm, sondern ganz natürlich. Damit die ausgefallenen Milchzähne nicht verloren gehen, diese am besten im praktischen Zahnböxli aufbewahren.

Das praktische Zahnböxli kann bis Ende Oktober 2017 gegen Abgabe eines Gutscheines kostenlos in allen Apotheken der Deutschschweiz bezogen werden (solange Vorrat).

Der Gutschein ist Bestandteil einer Zahnpflegebroschüre. Diese wird von den Schulzahnpflege-Instruktorinnen nach den Sommerferien, ab Mitte August 2017, bei Schul- und Kindergartenbesuchen abgegeben. Die Broschüre inklusive Gutschein steht zudem elektronisch als PDF zur Verfügung.

Bitte geben Sie Ihre Suchkriterien ein und klicken Sie dann auf die Lupe.