• DE |
  •  FR 
Polymedikations-Check
Mit der Einführung der LOA IV wurde ein wichtiges Instrument zur Förderung der Compliance in die Verantwortung der Apotheker gegeben: der Polymedikations-Check (PMC). Damit können die Apotheker ihrer Kundschaft eine Dienstleistung anbieten, welche durch die Nutzung pharmazeutischer Kompetenz die Sicherheit und die Effizienz von Pharmakotherapien erhöht.
 

  
Der PMC kann von allen Apothekern, welche dem Tarifvertrag IV beitreten, angeboten werden. Er ist auf Patienten abgestimmt, die im Rahmen ihrer Therapie mehr als vier Medikamente einnehmen müssen. Die Kosten für diese Leistung im Zusammenhang mit der Abgabe verschriebener Medikamente, wie auch der Einsatz eines Wochen-Dosiersystems für jeweils drei Monate, können mit Einverständnis des Patienten – maximal zweimal jährlich – zu Lasten der Krankenkassen abgerechnet werden.
 
Ab Februar 2015 steht allen Vertragsapotheken des LOA IV neues Informations- und Promotionsmaterial zu dieser pharmazeutischen Dienstleistung zur Verfügung. Mit untenstehendem Bestellformular kann weiterhin PMC-Promotionsmaterial bestellt werden.
 
 
Das neue Promotionsmaterial umfasst folgende Unterlagen:
 
 
Weiteres Informationsmaterial zum PMC:
 
Pressetexte für Lokalmedien
 
 
Microsoft Silverlight beziehenStrichzeichnungsvideo
 
 
Microsoft Silverlight beziehenFilm d'animazione
 
Microsoft Silverlight beziehenSchulungsvideo PMC
 
 
 
Microsoft Silverlight beziehenVideo di formazione
 

 PMC-Formular und Legende

 
 

 Italiano