• DE |
  •  FR 
eHealth Barometer
Die Umfrage „Swiss eHealth Barometer 2017“ fand zwischen dem 1. Dezember 2016 und dem 31. Januar 2017 statt. Diese jährliche Umfrage, die seit 2009 durch gfs.bern und im Auftrag des BAG durchgeführt wird, richtet sich an die Öffentlichkeit sowie an Gesundheitsfachpersonen.
 
Ein Schwerpunkt der Studie betrifft das elektronische Patientendossier, das aktuell in den Kantonen kurz vor der Einführung steht. Fortschritt kennt dabei immer nachfrage- und angebotsseitige Treiber. Mit der Befragung von Ärzteschaft, Apotheken, Alters- und Pflegeheimen, NPO-Spitex Organisationen, IT-Fachleuten, den Behörden und den Stimmberechtigten zeichnet das eHealth Barometer ein umfassendes Bild aller relevanter Akteure.
 

Medienmitteilung Swiss eHealth Barometer 2017:
Momentum in der Patientennachfrage nicht verpassen
Bern, 9. März 2017

 
Microsoft Silverlight beziehenePatientendossier
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
​​​​​​​​​​​
 

 Kontakt

 

Gesamtkoordination eHealth und kantonale Projekte D-CH:

Daniel Notter
eHealth Koordination National
Abteilung Märkte und Daten
pharmaSuisse
Schweizerischer Apothekerverband
Stationsstrasse 12
3097 Bern-Liebefeld
daniel.notter@pharmasuisse.org

 

Kantonale Projekte W-CH / TI und Ansprechperson für fachliche Impffragen:
 
Claudine Leuthold
eHealth Koordination kantonale Projekte und Impfen
Abteilung Märkte und Daten
pharmaSuisse
Schweizerischer Apothekerverband
Stationsstrasse 12
3097 Bern-Liebefeld