• DE |
  •  FR 
eImpfdossier

In der Schweiz ist nach wie vor der Papier-Impfausweis üblich. Die Folge sind verlorene Ausweise, Lücken im Impfplan sowie fehlende Informationen (z.B. Notfall). Der Impfausweis der Zukunft wird deshalb ein elektronisches Dokument sein. Mit einem Projekt „Elektronisches Impfdossier" möchte „eHealth Suisse" deshalb ein erstes national koordiniertes „eHealth"-Vorhaben unterstützen. 

 
Das Thema eignet sich sehr gut, „eHealth" schweizweit sichtbar zu machen. Das "Elektronische Impfdossier" ist fachlich klar abgrenzbar und es betrifft weite Bevölkerungskreise in verschiedenen Lebensphasen.
 
Es ist ein schweizweit elektronischer Dienst vorgesehen, mit dem Impflücken einer Person online festgestellt werden können ("e-Impfcheck-Dienst"). Das "Elektronische Impfdossier" kann als ein Bestandteil des zukünftigen "ePatientendossiers" gesehen werden.
 
(Quelle: eHealth Suisse)
 
pharmaSuisse unterstützt regionale Projekte, welche im Bereich eImpfdossier aktiv sind (z.B. AG) und koordiniert die verschiedenen Akteure. Ebenfalls unterstützt pharmaSuisse die Software Viavac, mit welcher die Apotheker lokal in ihrer Apotheke den Impfstatus ihrer Kunden überprüfen und direkt Impfempfehlungen abgeben können. Dabei stellt pharmaSuisse sicher, dass die neusten Empfehlungen der eidgenössischen Impfkommission (EKIF) und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) in diese Empfehlungen einfliessen. pharmaSuisse unterstützt die Weiterentwicklung von Viavac, so dass die Austauschbarkeit der Impfdaten mit dem vom BAG unterstützten online-Impfcheckdienst und der bestehenden Apothekensoftware gewährleistet werden kann.
 
 
Microsoft Silverlight beziehenFilm eImpfdossier WMV
 
 
 
 
 
Direktlink zu eImpfdossier von eHealth Suisse hier
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Kontakt

 

Gesamtkoordination eHealth und kantonale Projekte D-CH:

Daniel Notter
eHealth Koordination National
Abteilung Märkte und Daten
pharmaSuisse
Schweizerischer Apothekerverband
Stationsstrasse 12
3097 Bern-Liebefeld
daniel.notter@pharmasuisse.org

 

Kantonale Projekte W-CH / TI und Ansprechperson für fachliche Impffragen:
 
Claudine Leuthold
eHealth Koordination kantonale Projekte und Impfen
Abteilung Märkte und Daten
pharmaSuisse
Schweizerischer Apothekerverband
Stationsstrasse 12
3097 Bern-Liebefeld
 

 Elektronischer Impfausweis

 
Schweizerischer elektronischer Impfausweis mit internationalem Zugang, eine Lösung beim Verlust des Impfausweises
Siehe unter
 
 

 viavac® Software

 
Viavac ist eine Datenbank zur Überprüfung des Impfstatus mit einem individuellen Algorithmus für jeden Kunden. Sie ermöglicht den Gesundheitsfachpersonen zu kontrollieren, ob die Impfungen ihrer Patienten à jour, unvollständig, unterbrochen, nachzuholen oder nicht bekannt sind.
Seit 2012 können die Impfausweise zwischen Apotheker und Patient unter Vetraulichkeitsschutz zwischen viavac und meineimpfungen.ch ausgetauscht werden.

Informationen: info@pharmasuisse.org, mit Betreff viavac
 
Bestellungsmöglichkeit: