• DE |
  •  FR 
Zahlen und Fakten
Wieso steigen die Medikamentenkosten deutlich weniger stark als die restlichen Gesundheitskosten? Welchen Ertrag braucht die Apotheke? Und welche Aufgaben nehmen Apotheker eigentlich wahr? Diese und viele weitere Fragen beantwortet eine neue Broschüre des Schweizerischen Apothekerverbands pharmaSuisse.
 
Die Aufgaben der Apotheker sind vielfältig: Sie sind universitäre Spezialisten, die rund um die Uhr für eine sichere Medikamentenabgabe sorgen und die Therapietreue fördern. Darüber hinaus helfen sie als Medizinalpersonen tagtäglich Patienten, Gesundheitsprobleme schnell und nachhaltig zu lösen. Mit innovativen Projekten und Angeboten tragen sie dazu bei, die Qualität der Grundversorgung zu verbessern und gleichzeitig Kosten zu sparen. Apotheker sind aber auch Unternehmer, Arbeitgeber und Ausbilder. Als KMU müssen sie in einem zunehmend schwierigen wirtschaftlichen Umfeld bestehen.
 
Die neue Broschüre des Apothekerverbands zeigt neben wirtschaftlichen Hintergründen unter anderem auf, welche Rolle die Apotheken im Schweizer Gesundheitswesen spielen, wie sich die Apotheker für diese Arbeit qualifizieren und wie die Apotheke der Zukunft aussehen könnte.


 
​​​​
 

 Kontakt

 
Stephanie Balliana

Mail an Kommunikation
 
pharmaSuisse
Schweizerischer Apothekerverband
Stationsstrasse 12
3097 Bern – Liebefeld
Telefon: 031 978 58 58
Telefax: 031 978 58 59