logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 

Positionen von pharmaSuisse

 
 

pharmaSuisse nimmt zu aktuellen politischen Geschäften Stellung und vertritt die Interessen der Schweizer Apotheker.

 
 
 
 
  • 17 Ergebnisse

  •  
     
     
    Stellungnahme Postfilialen in Apotheken
     

    Positionen

    Postfilialen in Apotheken

    11.12.2018 Die Schweizerische Post baut das Postnetz aus und setzt dabei verstärkt auch
    auf die Zusammenarbeit mit Apotheken als Partnerfilialen. So können
    Kundinnen und Kunden ihre Postgeschäfte gleich zusammen mit den übrigen
    Besorgungen in der Apotheke erledigen. pharmaSuisse und der Schweizerische
    Gemeindeverband begrüssen die Möglichkeit von Postagenturen in Apotheken.

  •  
     
     
    2018-11-12 Stellungnahme deutsch
     

    Positionen

    Stellungnahme von pharmaSuisse zur Anpassung des Vertriebsanteils nach Artikel 38 der Krankenpflege-Leistungs-verordnung (KLV)

    12.11.2018 Eine voreilige und unbedachte Anpassung des Vertriebsanteils durch eine isolierte Revision des Artikels 38 KLV setzt zudem die Ausarbeitung des ganzheitlichen Abgeltungssystems aufs Spiel und riskiert, die medizinische Grundversorgung der Schweiz nachhaltig zu schwächen.

  •  
     
     
    Vernehmlassung Pilotversuche Cannabis
     

    Positionen

    Änderung des Betäubungsmittelgesetzes und Verordnung über Pilotversuche nach dem Betäubungsmittelgesetz (Pilotversuche mit Cannabis)

    26.10.2018 pharmaSuisse begrüsst grundsätzlich die Möglichkeit für Pilotversuche. Jedoch ist es für pharmaSuisse eine wesentliche Voraussetzung für solche Pilotversuche, dass sie professionell evaluiert werden, um entsprechende wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Auswirkungen auf die Gesundheit der Konsumenten und weiteren Aspekten zu liefern.

  •  
     
     
    02_pharmaSuisse_Referenzpreissystem_de
     

    Positionen

    Auslandspreisvergleich: Generika-Hersteller wehren sich gegen Vorwürfe der Krankenkassen-Lobby

    01.06.2018 Standpunkt pharmaSuisse: Referenzpreissystem für Generika

  •  
     
     
    stellungnahme_pharmasuisse_30.11.2017
     

    Positionen

    Sparmassnahmen im Gesundheitswesen

    30.11.2017 Welche Massnahmen bringen welche Nutzen und welche Konsequenzen? pharmaSuisse nimmt Stellung zur Aufhebung des Territorialprinzips, zur Einführung eines Referenzpreissystems für Generika und zu den Preissenkungen durch das BAG.

  •  
     
     
    Stellungnahme pharmaSuisse
     

    Positionen

    Revision EPDV-EDI Austauschformate: Stellungnahme pharmaSuisse

    25.11.2017 Das Eidgenössische Departement des Inneren (EDI) führte die Vernehmlassung über die Revision der Verordnung des EDI über das elektronische Patientendossier zur Einführung der elektronischen Austauschformate durch. pharmaSuisse nahm zu den wichtigsten Punkten Stellung.

  •  
     
     
    Stellungnahme pharmaSuisse zum Heilmittelverordnungspaket IV
     

    Positionen

    HMG-Revision: Stellungnahme von pharmaSuisse

    20.10.2017 Das BAG zusammen mit Swissmedic haben zum revidierten Heilmittelgesetz (HMG) eine Vernehmlassung mit dem entsprechenden Verordnungspaket durchgeführt. Hier finden Sie die Stellungnahme von pharmaSuisse.

  •  
     
     
    Standpunkt: Cannabis in Apotheken
     

    Positionen

    Stellungnahme pharmaSuisse zum Thema Cannabis in Apotheken

    13.05.2016 Seit mehreren Wochen berichtet die Presse über Pilotprojekte betreffend einer legalen Abgabe von Cannabis in der Schweiz. Eines dieser Projekte, das auf eine Initiative der Stadt Bern zurückgeht, hat den Verkauf von standardisiertem Cannabis in Offizinapotheken zum Ziel.

  •  
     
     
    Standpunkt: Santésuisse-Bericht Margenanalyse
     

    Positionen

    Santésuisse setzt mit unseriöser Studie eigene Glaubwürdigkeit aufs Spiel

    17.03.2016 Woraus bestehen die «Margen» bei den Apotheken heute? Welche Auswirkungen hätten die von Santésuisse geforderten Senkun-gen? Kann nicht an anderen Stellen gespart werden? Kann nicht an anderen Stellen gespart werden? Sind Santésuisse diese Zahlen nicht bekannt? Was leisten Apotheker im Gesundheitssystem? Wieviel «Luft» ist bei den Apotheken noch drin? Welchen Wert hat die Santésuisse-Margenanalyse?

  •  
     
     
    Standpunkt: Saldo-Artikel «Schlafmittel: Verkaufen statt beraten»
     

    Positionen

    Standpunkt: Saldo-Artikel «Schlafmittel: Verkaufen statt beraten»

    16.09.2015 Beratungsqualität und Patientensicherheit sind für uns Apotheker das höchstes Gut. Als Berufsverband bedauert pharmaSuisse deshalb, wenn stichprobenartige Qualitätstests negativ ausfallen. Wir nehmen solche Inputs ernst und verstehen sie als Ansporn. Wir werden die Hilfsmittel, die wir den Apotheken anbieten, weiter verbessern und alles dafür tun, dass sie weitere Verbreitung unter den Apotheken finden.

  • weitere Anzeigen