logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 

Standpunkte

 

Vertreten durch den Apothekerverband ist die Schweizer Apothekerschaft im steten Austausch und Dialog mit der Politik und den Medien und weiteren Partner.

 
Bundeshaus_farbig
 

Für die Apothekerschaft ist dieser Dialog entscheidend für die Zukunft.

 
dosis Nr. 84, März 2019
 
 

dosis

Das Gesundheitswesen wird komplexer. Der Handlungsdruck nimmt zu. Sorgfältig aufbereitete Führungsinformationen helfen, den Überblick zu behalten.
pharmaSuisse stellt Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Verwaltung vier Mal pro Jahr Sachinformationen und Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung.

Alle dosis-Ausgaben zum Download
 
Positionen_200
 
 

Positionen

Zudem nimmt pharmaSuisse zu aktuellen politischen Geschäften Stellung und vertritt die Interessen der Schweizer Apotheker.

zu den Positionen
 
pS_Petition_Keyvisual
 
 

Petition: «Auch morgen medizinisch gut umsorgt»

Heute garantieren Apotheken, Hausärzte und Pflege die wohnortsnahe medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung. Statt diese günstige und persönliche Grundversorgung zu stärken, plant der Bundesrat nun eine Vielzahl von unkoordinierten Sparmassnahmen. Diese bedrohen die medizinische Grundversorgung.

Mehr Informationen zur Petition
 
brennts_29
 
 

Dachkampagne

Auch gegenüber der Bevölkerung stehen die Apotheker täglich im Dialog. Um dies noch mehr zu unterstützen zeigt pharmaSuisse in seiner Dachkampagne «Fragen Sie Ihre Apothekerin» was Apotheker alles leisten

 
Fakten und Zahlen 2019
 
 

Fakten und Zahlen

Wie viele Apotheken gibt es in der Schweiz und wie tief ist der Wert im europäischen Vergleich? Wie hoch ist der Wert der Apotheke für die Bevölkerung: Was leisten die Apotheken tagtäglich für ihre Kunden und wie dämpfen sie die Kosten im Gesundheitswesen?

zu den Fakten und Zahlen