logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_home_72393
 
 

Plattform Ausbildung Pharmazie (PAP)

 
 

Die PAP ist eine Arbeitsgruppe von pharmaSuisse. Sie bietet eine Diskussionsplattform für alle in die Ausbildung Pharmazie involvierten Parteien.

 
 
 

Die PAP vereinigt Vertretende folgender Akteure:

  • Universitäten/Hochschulen

  • Bundesamt für Gesundheit (BAG)

  • Standortverantwortliche für die eidgenössische Prüfung Pharmazie

  • Verein Schweizerischer Pharmaziestudierender asep

  • Berufsverbände pharmaSuisse

  • GSASA (Gesellschaft Schweizerischer Amts- und Spitalapotheker)

  • GSIA (Gesellschaft der Schweizerischen Industrieapotheker)

  • Fachgesellschaften Offizinpharmazie und Spitalpharmazie

  • Fachgesellschaft für Komplementärmedizin und Phytotherapie (FG KMPhyto)

Die Arbeitsgruppe hat formell keine direkte Entscheidungsgewalt. Sie dient einerseits der Verbreitung offizieller Informationen zur Ausbildung. Anderseits sucht sie einen soliden Konsens zur Entwicklung der Ausbildung im Hinblick auf Gesetzesänderungen und im Interesse der schweizerischen Pharmazie in all ihrer Diversität.

Zusammensetzung (Stand Dezember 2018)

 
  • Bugnon Olivier (Präsident PAP), Universität Genf

  • Deschenaux Robert, Universität Neuchâtel

  • Erni Stefan, ETH Zürich

  • Falch Beatrix, FG KMPhyto

  • Gander Bruno, MEBEKO Ausbildung/SAPhW

  • Gastens Viktoria, asep

  • Halin Cornelia, ETH Zürich

  • Hersberger Kurt, Universität Basel

  • Kellenberger Stephan, Universität Lausanne

  • Meier Christoph, Universität Basel

  • Moll Christine, SAPhW/Prüfungskommission Pharmazie

 
  • Neuhaus Hanspeter, BAG

  • Reutner Leonie, Universität Basel

  • Rivara-Minten Elisabeth, Universität Genf

  • Ruedin Anja, FPH Offizin

  • Schäfer Anna, swissYPG

  • Schmitt-Koopmann Irmgard, pharmaSuisse

  • Schröder Verena, Universität Bern

  • Vaucher Fabian, pharmaSuisse

  • Wermeille Joel, FPH Spital

  • Wiedemeier Peter, GSASA

  • Zwahlen Fréderic, GSIA

Mitglieder der Prüfungskommission Pharmazie