logo pharmaSuisse mit Schriftzug

Publikationen

Zur Übersicht

Arzneimittel: Ständerat stösst endlich die Türe für breiteren Einsatz von Generika auf – Allianz erwartet jetzt konkrete Schritte auf Verordnungsebene

Das vom Ständerat unterstützte Massnahmenpaket hat Vorteile. Gezielte Anpassungen inklusive preisunabhängigen Vertriebsmargen können direkt auf Verordnungsebene umgesetzt werden. Und dank richtig gesetzter Anreize wird der Einsatz von Generika und Biosimilars merklich gefördert. Nach dem Nationalrat hat sich nun auch der Ständerat gegen das vom Bundesrat vorgeschlagene Referenzpreissysten ausgesprochen. Eine breite Allianz mit Vertretern der Gesundheitsbranche befürwortet die unmissverständliche Stossrichtung des Parlaments. Vom Bundesrat werden nun zeitnahe Massnahmen erwartet. Schliesslich haben beide Räte einstimmig die Motion «Medikamentenpreise» überwiesen.

Medienmitteilung RPS Allianz DE