logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 

Kernthemen

 

Die Bevölkerung hat bei Gesundheitsfragen hohes Vertrauen in Apothekerinnen und Apotheker. Sie schätzt die einfach zugänglichen Beratungs- und Betreuungsangebote und das breite Fachwissen.

 
site_pic_Kernthemen
 

Um diese Vision zu erreichen, orientiert sich die Apothekerschaft an drei Leistungsversprechen:

  • Schaffen von optimalen Rahmenbedingungen

  • Anbieten von cleveren Lösungen

  • Garantieren von hohem Fachwissen

Bei den Versprechen bewegen sich Apotheker im Handlungsspielraum von drei verschiedenen Gesetzen:

 
gesetzliches_dreieck_de
 
  • Das Medizinalberufegesetz (MedBG):

    • Hier positioniert sich der Apotheker als medizinischer Grundversorger, z.B. mit der Dienstleistung «Impfen in der Apotheke».

  • Das Heilmittelgesetz (HMG):

    • Hier nimmt der Apotheker die Position des Fachhändlers ein als Medikamentenspezialist und -Hersteller.

  • Das Krankenversicherungsgesetz/
    Versicherungsvertragsgesetz (KVG/VVG):

    • Hier ist der Apotheker als Leistungserbringer im Gesundheitswesen definiert und die Abgeltung seiner Leistung geregelt.

Im Rahmen dieser Rechtsgrundlagen haben sich die Schweizer Apotheker zum Ziel gesetzt, von der Bevölkerung als erste Anlaufstelle bei allen gesundheitlichen Anliegen ausgewählt zu werden.