logo pharmaSuisse mit Schriftzug

Aktuelles

Zur Übersicht
 

Plakataktion gegen häusliche Gewalt: Apotheken helfen mit

Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit aufgrund der Corona-Pandemie kann zu mehr Aggressionen im häuslichen Umfeld führen und Opfer von häuslicher Gewalt daran hindern, Hilfe zu holen. Damit Betroffene wissen, wo sie Hilfe erhalten, unterstützt pharmaSuisse eine Plakataktion, die von Bund und Kantonen in dieser Woche lanciert wird.

 

Ihre Apotheke kann helfen. Drucken Sie noch heute das PDF aus und hängen Sie es an gut sichtbarer Stelle in Ihrem Verkaufsraum auf.

 

Das Plakat macht Betroffenen als auch Angehörigen oder Nachbarn Mut, sich bei einer Opferberatungsstelle zu informieren oder beraten zu lassen. Mit dieser Aktion können Sie dazu beitragen, dass Opfer von häuslicher Gewalt einen schnellen Zugang zu Hilfe finden, wenn Spannungen zuhause in Aggressionen oder Gewalt umschlagen. Jeder Beitrag zählt!

 

Senden Sie ein Foto Ihrer Apotheke mit dem Plakat.

Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG wird das Foto auf seinem Twitterkanal teilen.

E-Mail an:SgldXFoJIw8RUx1SFwkPHUtQDA==

 

Weitere Infos und Material, auch für Social media:

Website EBG: https://www.ebg.admin.ch/ebg/de/home/themen/haeusliche-gewalt/koordination-und-vernetzung.html