logo pharmaSuisse mit Schriftzug

Antikörpertest Coronavirus

 
 
 

Ein strategisches Ziel von pharmaSuisse ist es, gemeinsam mit der Schweizer Apothekerschaft bedürfnisgerechte und zukunftsweisende Dienstleistungen für die Apotheke vor Ort zu entwickeln und nachhaltig zu etablieren. Die neue Dienstleistung zum Nachweis von Antikörpern gegen Sars-CoV-2 wird die Apotheke als Teststandort etablieren und aufzeigen, dass die Apotheken einen aktiven Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten.

 
Visual_Corona_Antikoerpertest_Website
 
 

Die Dienstleistung Antikörpertest Coronavirus kann ab Februar 2021 in den Apotheken umgesetzt werden. Die Dienstleistung wird in Zusammenarbeit mit einem swissmedic-bewilligten mikrobiologischen Labor aufgebaut. Die Apothekenmitarbeiter müssen eine obligatorische Schulung absolvieren, bevor sie die Dienstleistung anbieten dürfen. In der Apotheke erfolgt eine kapillare Blutentnahme bei Kunden, die aktuell keine akuten Symptome einer Infektion mit Sars-CoV-2 aufweisen. Die Laboranalyse basiert auf einem mehrstufigen Verfahren mit den Tests von Roche (Gesamtimmunglobuline) und Euroimmun (IgA und IgG). Damit können selbst bei einer Vortestwahrscheinlichkeit von weniger als 1% positivprädiktive Werte von >99% erreicht werden. Die Probenlogistik erfolgt durch die Schweizer Post gemäss Packvorschrift P650 für UN 3373. Die Datenverarbeitung erfolgt nach den Vorgaben der Gesetzgebung Elektronisches Patientendossier (EPDG) und den kantonalen Datenschutzgesetzen. Das Testresultat wird via gesichertem Internetportal direkt an den Kunden kommuniziert, mit Einverständnis des Kunden auch an die Apotheke. Die Ergebniskommunikation richtet sich nach dem jeweils aktuellen Stand der Wissenschaft bezüglich Aussagekraft dieser Tests. Die abgegebenen Verhaltensempfehlungen richten sich nach den eidgenössischen und kantonalen Vorgaben.

Welche Vorteile bietet der Antikörpertest Coronavirus Ihnen in der Apotheke?

  • Effizienz: Der Prozess wird von der Kundenerfassung über den Probenversand bis zur Ergebniskommunikation vollständig digital abgebildet.

  • Logistik: Es werden bestehende, bewährte und flächendeckende Logistikkanäle zur zuverlässigen Abwicklung der Antikörpertests in der ganzen Schweiz genutzt.

  • Kompetenz: Die Apotheke wird in der Bevölkerung als einfach zugängliches und professionelles Testzentrum wahrgenommen.

  • Sicherheit: Kunden mit akuten Symptomen werden nicht getestet, um das Risiko von Ansteckungen zu minimieren.

  • Qualität: Der angebotene Test und die geprüften Prozesse erfüllen höchste Qualitätsansprüche bezüglich Zuverlässigkeit und Datenschutz.

Welche Vorteile bietet der Antikörpertest Coronavirus Ihren Kunden?

  • Zugänglichkeit: In der Apotheke braucht es keine Voranmeldung und es gibt keine langen Wartezeiten.

  • Service: Der Antikörpertest Coronavirus wird schnell, professionell und schmerzfrei durchgeführt, auf Wunsch mit einer Fachberatung.

  • Sicherheit: Die Blutentnahme in der Apotheke findet nicht an Orten statt, die auch von akut kranken Personen frequentiert werden und das Risiko einer Ansteckung bestehen könnte (Testzentren, Spitäler, Arztpraxen). Die Qualität von Test und Labor sind vom Schweizerischen Heilmittelinstitut Swissmedic zertifiziert.

  • Solidarität: Mit validierten Antikörpertests kann die Verbreitung der Erkrankung in der Bevölkerung erfasst werden. Dies kann zur gezielten Steuerung von Public-Health-Massnahmen bzw. der Bekämpfung der Corona-Pandemie genutzt werden.

Video