logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 
 
header_home_SYPG_0980
 

swissYPG

Retour vers l’aperçu
 

4. pharmApéro in Basel

In Zusammenarbeit mit der SAPhW (Schweizer Akademie der Pharmazeutischen Wissenschaften) organisierte swissYPG zum vierten Mal das pharmApéro, an welchem rund 50 junge Apothekerinnen und Apotheker sowie Pharmaziestudiernede teilnahmen.

Verschiedene Berufswege in der Industrie

Nach einer allgemeinen Einführung zur pharmazeutischen Industrie als Arbeitgeber durch Toni Widmer, Vorstandsmitglied der GSIA (Gesellschaft der Schweizerischen Industrie-Apotheker(innen)), stellten drei Vertreterinnen in der pharmazeutischen Industrie ihren Beruf und Werdegang vor: Leonie Wagner-Hattler von Roche, Seloni Thakrar von Takeda und Adrien Membrez von Fisher Clinical Services.

Einstieg, Arbeit und Karriere in der pharmazeutischen Industrie

Nach einer kurzen Diskussion im Plenum trafen sich die Teilnehmer in kleinen Gruppen mit den Vertretern um sich im informellen Rahmen zu Einstieg, Arbeit und Karriere in der pharmazeutischen Industrie auszutauschen. Beim Anschliessenden Apéro gab es dann noch weitere Gelegenheit zum Networking.

Wir bedanken uns herzlich bei der SAPhW für die Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung. Zudem möchten wir uns auch bei den Sponsoren, Roche und der GSIA, für Ihren grosszügigen Beitrag zur Ermöglichung dieses Events bedanken.